Chronik und Schiffslisten - VEB Yachtwerft Berlin

Geschichte und Chronik der Yachtwerft

Die Schifflisten wurden im Manunskript von Johannes Schade in seiner Funktion als Direktor der Yachtwerft Berlin erstellt. Redaktionsschluß war der 31.12.1990.
Die Liste der schiffbaulichen Erzeugnisse berücksichtigt alle in den Berliner Betriebsteilen der Yachtwerft Berlin GmbH seit 1947 erbauten Wasserfahrzeuge, soweit sie unter Aufsicht einer Klassifizierungsgesellschaft oder einer technischen Eigenüberwachung spezieller Bedarfsträger erbaut wurden.

Register Nr. Bezeichnung Register Nr. Bezeichnung
01 Fischereifahrzeuge 02 Kontroll-, Aufsichts- und Sicherungsfahzeuge
03 Schleppbarkassen,
Schleppboote, Schlepper
04 Motorbarkassen, Motorrettungsboote, Verkehrsboote
05 Fahrgastschiffe, Fähren 06 Schubschiffe, Schubbugsierer
07 Spezialschiffe (Eisbrecher, Feuerlösch- u.
Ausbildungsboote)
08 Fahrzeuge für spezielle militärische Aufgaben
09 Motor- und Segelyachten 10 sonstige technische Wasserfahrzeuge

Neben dem Schiffbau für öffentliche Bedarfsträger entstanden in der Yachtwerft Berlin auch Wasserfahrzeuge für Sport und Freizeit. Besondere Anerkennung bei nationalen und internationalen Wettkämpfen erhielten die Konstruktionen von Rennbooten, die durch das Rennbootkollektiv am Sasse Platz entwickelt und gefertigt wurden. Besonderer Dank gilt Horst Schwidtmann, der mit seinen Informationen und Bildern zu den Rennbooten der Yachtwerft und dem Wirken des Rennbootkollektives diese Zusammenstellungen ermöglichte.

Register Nr. Bezeichnung Register Nr. Bezeichnung
11 Rennboote der Yachtwerft Berlin 12 Segelboote der Yachtwerft Berlin
13 Motorboote 14 Paddel- und Ruderboote